Natur- und Umweltschutz

Die Fachgruppe berät und unterstützt die Institutionen und Mitglieder des NHB in allen Fragen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Landschaftspflege. Dazu bietet sie Hilfen bei der Beantwortung fachlicher Fragen, gibt Anregungen für neue Projekte, bringt sich in die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen ein und erarbeitet und berät Beiträge zur ROTEN MAPPE. Sie wirkt zudem an Anhörungen und Stellungnahmen des NHB im Rahmen der naturschutzrechtlichen Verbandsbeteiligung mit. Als eine nach dem Bundesnaturschutzgesetz anerkannte Naturschutzvereinigung ist der NHB berechtigt, gegen Verwaltungsentscheidungen im Umweltbereich zu klagen.

Die Fachgruppe sieht es als ihre Aufgabe, auf bedenkliche Entwicklungen in Natur und Umwelt hinzuweisen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Neben der Themenvielfalt, die sich in der jährlich erscheinenden ROTEN MAPPE widerspiegelt, befasst sich die Fachgruppe in besonderer Weise mit der Gesetzgebung zum Schutz von Natur und Landschaft, mit der Vereinbarkeit von Forstwirtschaft, Jagd und Waldnaturschutz sowie den Folgen der zunehmenden Industrialisierung der Landwirtschaft (Massentierhaltung, Energiepflanzenanbau). Dabei verfolgt sie mit Sorge den zunehmenden Bedeutungsverlust, den die Belange von Natur- und Umweltschutz durch den Abbau von Schutzvorschriften, Kürzung von Haushaltsmitteln und Reduzierung von Personal in den Umweltbehörden erfahren.

Die Fachgruppe setzt sich aus Personen unterschiedlichster Fachrichtungen und Herkünfte des professionellen und ehrenamtlichen Natur- und Umweltschutzes zusammen und deckt damit ein breites, ausgewogenes Spektrum dieser Gebiete ab.

Mitglieder der Fachgruppe

Vorsitzender: Holger Wesemüller, Bremen

Stellvertreter: Dr. Dominique Remy, Osnabrück

weitere Mitglieder:

Prof. Dr. Ulf Amelung, Scharnebeck

Dr. Hartmut Berndt, Göttingen

Dr. Holger Freund, Wilhelmshaven

Klaus Hermann, Braunschweig

Dr. Jörn Hildebrandt, Bremen

Prof. Dr. Hansjörg Küster, Hannover

Prof. Dr. Hans Walter Louis, Braunschweig

Eckhard Schmatzler, Burgwedel

Dirk Schmidt, Hannover

Zuständiges Präsidiumsmitglied

Prof. Dr. Hansjörg Küster, Hannover