Denkmalpflege

Die Fachgruppe Denkmalpflege unterstützt den Niedersächsischen Heimatbund bei seiner Arbeit, die Belange der Denkmal- und Heimatpflege gegenüber Staat, Kommunen und anderen Hoheitsträgern zu vertreten und mit den Wirtschaftsinteressen in Einklang zu bringen.

Die Mitglieder der Fachgruppe vertreten örtliche Bürgerinitiativen, überörtliche sich der Denkmalpflege widmende Vereinigungen, die Kirchen, private Denkmalbesitzer sowie ehrenamtlich Beauftragte und das in der Denkmalpflege tätige Handwerk. Mehrere Mitglieder sind berufsmäßig auf dem Gebiet der Denkmalpflege tätig — als Konservator, Baudezernent, Bauamtsleiter oder Stadtbildpfleger. Vertreten sind obere und untere Denkmalschutzbehörden, Hochschullehrer aus den Bereichen Architektur, ländliches Siedlungswesen und Gartenarchitekten sowie Juristen.

In der jüngsten Vergangenheit hat sich die Fachgruppe Denkmalpflege mit folgenden Themenschwerpunkten beschäftigt:

  • Das Niedersächsische Denkmalschutzgesetz und die Organisation der staatlichen Denkmalpflege
  • Thematisierung des Strukturwandels der Landwirtschaft und seiner Auswirkungen auf unsere Dörfer
  • Durchführung von Fachtagungen zur Friedhofskultur in Niedersachsen
  • Maßnahmen zur Bewußtseinsbildung im Interesse der Denkmale

Mitglieder der Fachgruppe

Vorsitzender: Rainer Schomann, Hannover

Stellvertreter:

weitere Mitglieder:

Heidrun Böttger, Hannover

Wiebke Bruns, Clausthal-Zellerfeld

Moritz Flechtner, Besenhausen

Prof. Dr. Ing. Birgit Franz, Holzminden

Dr. Volker Gläntzer, Hannover

Dr.-Ing. Joachim Grube, Nienburg (Weser)

Dipl.-Ing. Klaus Lünstedt, Nienburg (Weser)

Heinz Riepshoff, Verden (Aller)

Dr. Ing. Hansjörg Rümelin, Hannover

Ralf-Rainer Schmalstieg, Burgwedel

Dr. Michael Schimek, Cloppenburg

Karin Schrader, Göttingen

Reinald Wiechert, Hemmingen

Dr. Reiner Zittlau, Hannover

Zuständiges Präsidiumsmitglied

Friedhelm Meyer, Hann. Münden